Das Rezept habe ich – natürlich in nicht veganer Form – bei Jamie Oliver entdeckt. Immerhin war es vegetarisch und da sich Milch ja ohne Probleme ersetzen lässt, war das Veganisieren kein Problem.

Zutaten

  • 500 g Pasta (normal oder glutenfrei)
  • 1 EL Pflanzenöl
  • 1 Zwiebel
  • 400 g Tiefkühlerbsen
  • 250 ml Hafermilch
  • 1 EL Mehl

Zubereitung

  1. Pasta nach Packungsanweisung kochen.
  2. Zwiebel würfeln, in Öl anschwitzen.
  3. Tiefkühlerbsen dazugeben, ebenfalls anschwitzen.
  4. Nach ca. 5 Minuten Mehl unterrühren.
  5. Mit Hafermilch ablöschen, ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  6. Erbsen mit einem Pürierstab oder in einem Mixer grob durchmixen.
  7. Mit der Pasta vermischen.